Rosenfest bei Rosen-Kalbus in Altdorf bei Nürnberg

Nachdem es bei uns seit Tagen nur Regen gab, der Wetterbericht aber für das Nürnberger Land Sonnen-schein ankündigte, machten wir uns  am  Sonntag den 14. September auf den Weg nach Altdorf. Und tatsächlich schon ab Regensburg kam die Sonne zum Vorschein und bescherte uns zumindest bis Nachmittag einen wunderschönen (Rosen-)Tag.


Schon die Führung durch den Firmengründer Johannes Kalbus war sehr interessant. Er hatte die Rosenbaumschule vor 38 Jahren gegründet und ausgebaut. Gerade auch die „Alten Historischen Rosen“ haben es ihm angetan und so gibt es heute bei Rosen-Kalbus 1106 verschiedene Rosensorten, darunter viele Raritäten zu kaufen. Einige davon sind im Rosengarten aufgepflanzt und können so in natürlicher Umgebung bestaunt werden.

Im persönlichen Gespräch erfuhren wir dann auch, dass er vor vielen Jahren, es muss die Zeit der Pfarrei-gründung in Fürsteneck Anfang der 60-er Jahre gewesen sein, bei der Anlage des Friedhofes die gärtnerische Gestaltung übernommen hatte. Es war damals seiner Aussage ein „ganz junger Pfarrer“ in Fürsteneck (es musste sich um den damals „jungen“ Pfarrer Georg Stetter handeln).

2014 - Reise zum Rosenfest nach Eltville und zur Rosenblüte nach Hattersheim und Karben

Nach 2012 fuhren wir wieder nach Eltville zum Rosenfest. Die Rosenstadt am Rhein mit ihrer altehrwürdigen Burg gehört zu den schönsten Reisenzielen in Deutschland zur Rosenblüte. Bei herrlichem Wetter konnten wir wieder das unbeschreibliche Flair dieser Stadt, der Burganlage und der Rosen genießen.

In der Südoststeiermark blühen die ersten Rosen

Pfingsten 2013 haben wir einige Rosengärten in der Südoststeiermark besucht

In der Hoffnung, dass es südlich der Alpen schon mehr blüht als bei uns haben wir uns zu Pfingsten auf die Reise nach Graz, Weiz und St. Stefan im Rosental gemacht.

Frühlingsgold
Frühlingsgold

Von den vielen Wildrosen, Wildrosenhybriden, Englischen Rosen und vielen anderen haben aber am Artnerhof auch erst ein paar Rugosas (Kartoffelrosen), wie Rosa rugosa 'Hansa' und Pimpinellifolias, wie die Frühlingsrosen von Kordes geblüht.

Auf Schloss Herberstein im Steierischen Apfelland am Stubenbergsee gab es noch weniger Blühendes zu finden, die Vegetation ist ähnlich weit wie bei uns.

Im Ort Ilz (den Ort 'Ilztal' gibt es weiter westlich), der Partnergemeinde von Ruderting, begann es dann leider zu regnen, so dass wir vorbei an der mächtigen 'Riegersburg' über 'Feldbach' uns unserem Quartier, das Gästehaus Schlögl in 'St. Peter im Rosental' ohne nochmal anzuhalten, näherten.

Am Samstag war das Wetter sehr schön, für Ausflüge ideal. Wir besuchten Sabine Putz in Fehring und in Ihrem Garten in Höflach, die Gärtnerei Wagner in Gutendorf bei Kapfenstein, weiter noch den 'Rosenberg' in St. Peter am Ottersbach.

 

Soweit für heute, weiter mit dem Reisebericht geht es morgen, schauen Sie wieder rein. Für heute vielen Dank.

 

Weiter mit: "Pfingstsonntag in Giovannis Garden in Graz"

....  

 

'Riegersburg'
'Riegersburg'

... und mit "Pfingstmontag auf der Riegersburg" ...

 

Die 'Riegersburg' ist schon von weitem zu sehen und von der 'Riegersburg' kann man weit in die Stiermark bis ins Burgenland und nach Slovenien sehen.

 - Pfarrkirche zum Hl. Jakobus -
- Pfarrkirche zum Hl. Jakobus -

... und in "Ilz", der Partnergemeinde von Ruderting, den Ortskern, Schule und Kirche  ...

Christine Meile und Udo Karl zu Gast bei uns - Nov. 2012

Herzlich Willkommen waren uns Christine Meile und Udo Karl, die wir als unsere Gäste in unserem Haus begrüßen durften. Christine und Udo sind ausgesprochene Spezialisten was 'Alte Historische Rosen' betrifft. Sie waren als Mitautoren des Buches 'Frauendorfer Gartenschätze' - 'Das Werk Johann Evangelist Fürsts im Spiegel seiner Zeit' zur Buchveröffentlichung in die Staatliche Bibliothek nach Passau geladen.

Ihr letztes eigenes Werk 'Alte Rosen - alte Zeiten' ist leider schon vergriffen. Ist ja auch kein Wunder, da es zu den Besten Büchern zum Thema 'Historische Rosen' zählt und eigentlich ein Muss für jeden Interessierten ist.

Wenn es auch schon Ende November war, aber in unserem Garten blühte - wahrscheinlich unseren Gästen zur Ehre - die 'Chrysler Imperial' noch sehr schön.